AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alagundis Apartment Residence AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen 2021 im PDF Format

An und Abreise:

Am Anreisetag steht das Apartment ab ca. 15 Uhr zu Ihrer Verfügung. Am Abreisetag bitten wir Sie, das Apartment bis 10 Uhr freizugeben. Zahlungsmöglichkeiten: In bar bis zu einem Gesamtbetrag von € 1.999,00. Im Vorfeld oder während des Aufenthaltes per Überweisung oder mittels EC-Karte. Kreditkarten werden nur bedingt akzeptiert. Gängige Kreditkarten, die über eine integrierte Reiserücktrittsversicherung verfügen, akzeptieren wir nach Überprüfung. Sofern die Karte nicht mit überdurchschnittlich hohen Provisionsabzügen versehen ist, wie beispielsweise im Falle einer American Express, geht das für uns in Ordnung.

Angebot / Buchung:

Alle an Sie versendeten Angebote sind bis zu unserer Bestätigung unverbindlich. Auf Nachfrage werden die Apartments bis zur Buchung parallel angeboten. Nach erfolgter Buchung eines Gastes übermitteln wir die Bestätigung mit Dauer, Preis, Wohnungstyp und Anzahl der Personen. Die Buchung ist somit vorläufig für Sie reserviert. Erst nach Eingang des Angeldes wird die Buchung unsererseits rechtlich bindend. Bei Stammgästen oder kurzfristigen Buchungsterminen weisen wir oftmals darauf hin, dass kein Angeld erforderlich ist. Auch eine Buchungsvereinbarung dieser Art ist für beide Vertragsparteien bindend.

Angeld:

Die Höhe des Angeldes wird aus dem Gesamtbetrag des gebuchten Aufenthaltes berechnet (i.d.R. € 150,00 bis € 300,00). Der geleistete Betrag gilt als Garantie der Buchung bis zu 6 Wochen vor Ihrer Anreise. Aus fiskalischen Gründen kann das Angeld nie rückerstattet werden. Wir gewähren jedoch meist je nach Umständen und Grund der Stornierung bei einem weiteren Aufenthalt in unserem Haus einen Preisnachlass in Höhe Ihres geleisteten Angeldes. Das Angeld ist schriftlich genehmigt auch übertragbar (Gültigkeit max. 2 Jahre mit 6 Nächten Mindestaufenthalt).

Stornierung:

innerhalb von 6 Wochen vor dem Anreisedatum: Bei Annullierung der Reservierung innerhalb von 6 Wochen vor Ihrer Anreise wird 90 Prozent des gebuchten Aufenthaltspreises, abzüglich Kurtaxe und Endreinigung, als Stornogebühr eingehoben. Ein Apartment ist kein Hotelzimmer und daher auch sehr schwierig kurzfristig zu vermieten. Sollten wir nach erfolgter Annullierung das von Ihnen reservierte Apartment vollständig oder auch nur teilweise an andere Gäste vermieten können, gewähren wir (für uns nicht verpflichtend) entgegenkommender Weise nach Abwägung des Stornierungsgrundes bei einem Mindestaufenthalt von 6 Nächten eine von uns berechnete Gutschrift. Diese ist zwei Jahre ab dem Datum des geleisteten Angeldes gültig. Die hier genannten Konditionen gelten auch im Falle einer verspäteten Anreise oder einer verfrühten Abreise.

Verspätete Anreise oder verfrühte Abreise:

Es steht unseren Gästen frei, verspätetet anzureisen oder verfrüht abzureisen. In jedem Fall ist der gebuchte Zeitraum zu bezahlen. Bei verspäteter Anreise bitten wir, uns das zeitgerecht mitzuteilen.

Preise – MwSt. Prozentsatz – Kurtaxe:

Alle unsere Preise beinhalten die Mehrwertsteuer von 10 Prozent (Stand: 2021). Sollte sich eine gesetzliche prozentuelle Erhöhung oder Reduktion ergeben, wird der Aufenthaltspreis entsprechend angepasst. Für jede Peron ab 14 Jahren sind wir seitens der Gemeindeverwaltung verpflichtet die Kurtaxe in der Höhe von € 1,40 pro Person/Nacht einzuheben (Stand: 2021). Laut Ankündigung der zuständigen Gremien von Algund, soll bereits 2022 eine Preiserhöhung auf € 2,00 pro Person/Nacht erfolgen.

COVID-19:

Es gelten die hier genannten Geschäftsbedingungen. Sollte eine Einreise gesetzlich nicht mehr möglich sein, wie beispielsweise im Frühjahr 2020, entfallen die Stornogebühren und auch wir als Gastgeber sind von jeglichen Entschädigungsverpflichtungen enthoben. Das Angeld kann für einen späteren Aufenthalt gutgeschrieben (für max. 2 Jahre) oder optional an eine Person Ihrer Wahl schriftlich übertragen werden. Sollte jedoch eine Einreise ohne größere Einschränkungen möglich sein, wie bereits im Sommer und Herbst 2020, bleiben unsere Geschäftsbedingungen aufrecht.

Haus, Freizeiteinrichtung, Pool, Wetter und Lärmbelästigung:

Die Benutzung der Freizeiteinrichtungen auf dem hauseigenen Gelände erfolgt auf eigene Gefahr. Nichtschwimmer dürfen nur unter Aufsicht von Erwachsenen in den Pool. Gäste, die schwimmen möchten, dürfen nicht etwa durch Ballspiele oder Beckensprünge gestört werden. Alle Gäste werden ersucht, sich rücksichtsvoll gegenüber den anderen Bewohnern zu verhalten. Für das Verhalten der Kinder tragen die jeweiligen Eltern bzw. Erziehungsberechtigten die Verantwortung. Der Aufzug darf von Kindern nur in Begleitung erziehungsberechtigter Personen genutzt werden. Wir als Gastgeber sind stets bemüht, einen angenehmen und ruhigen Aufenthalt für alle Gäste zu gewährleisten. Für äußere Einflüsse, wie das Wetter und Lärmbelästigungen in und rund um das Haus, haften wir nicht. Sollten Gäste sich unangemessen oder respektlos gegenüber anderen Gästen oder den Gastgebern verhalten, steht es uns frei, sie ohne weitere Diskussionen des Hauses zu verweisen. Der Preis wird folgendermaßen berechnet: Für den bereits getätigten Aufenthalt werden 100 Prozent des Preises in Rechnung gestellt. Das Entgelt für den restlichen, nicht genutzten, Aufenthaltszeitraum beträgt die Ausfallsgebühr 90 Prozent des gebuchten Preises. Rauchen: In den Apartments darf nicht geraucht werden. Auf den Balkonen und im Freien ist Rauchen erlaubt. Hunde: Hunde werden in begrenzter Anzahl, auf Anfrage und gegen Bezahlung aufgenommen – vorausgesetzt sie sind sauber, ruhig und wohlerzogen. Zum Freibad und zu der Liegewiese haben sie keinen Zutritt.

Beschädigungen:

Durch den Gast verursachte Schäden an Einrichtungsgegenständen und der gesamten Anlage werden berechnet. Besondere Vorsicht ist bei Sonnenschirmen, Markisen, Balkontüren, Raffstores und Garagentoren geboten.

Diebstahl:

Für Diebstahl wird nicht gehaftet. Wir bitten um Vorsicht und Eigenverantwortung. Für Wertgegenstände empfehlen wir, diese im Tresor, welcher sich in jedem Apartment befindet, einzuschließen.

Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist immer die Stadt Meran. Alle hier nicht im Detail angeführten Situationen unterliegen italienischem Recht und gelten ab dem Buchungszeitpunkt seitens Mieter (Sie) und Vermieter (wir) als akzeptiert.

Wichtiger Hinweis:

Bei einer Buchung gelten unsere Geschäftsbedingungen als angenommen. Sollten Gründe vorliegen, die unsere Standart - Geschäftsbedingungen beeinträchtigen, bitten wir um Rücksprache. Meist findet man im Vorfeld eine gute Lösung.

Vielen Dank

_________________________________________________________________________________

 PDF - Datei -  AGB 2021 - zum ausdrucken Alagundis Apartment Residence

 Direkter Link - Pflichtinformation nach EU Verordnung Nr. 524/2013

Direkter Link - Reiserücktrittsversicherung online buchbar